Neuigkeiten

Traditionelle Faschingsfeier

Neuigkeiten >>

Dem Ernst der Schule entflohen 

Buntes Faschingstreiben an der Mittelschule Traunstein

 Meistens ist die Schule ein ernstes Unterfangen. Nicht so an der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule Traunstein. In der letzten Woche vor den Faschingsferien fand am Nachmittag wieder der traditionelle Schulfasching für die 5. und 6. Klassen in der Hans-Dierl-Sporthalle statt.

Ein Fasching von Schülern für Schüler. Die Schülermitverwaltung organisierte und moderierte unter der tatkräftigen Hilfe der Lehrkräfte Alice Ambros und Marianne Wimmer die Faschingsfeier in Eigenregie.

In der bunt geschmückten Turnhalle gab es neben vielen süßen Leckereien zahlreiche Spiele für die Klassen und es wurde ausgiebig getanzt sowie gehüpft. Die zwei schönsten Kostüme der Schüler, eine Freiheitsstatue und ein bayerischer Wolpertinger, wurden unter großem Beifall prämiert. Bei den Lehrern entschieden sich die Schüler für Marianne Wimmer, die einen goldenen Skifahrer aus ihrer österreichischen Heimat darstellte.

Höhepunkt der Feier war zweifelsfrei der Auftritt der Kinder-Faschingsgarde Blau-Weiß-Kammer. Die Schüler bestaunten die Tanzführungen und zitterten bei den Hebefiguren förmlich mit. Mit tosendem Applaus verabschiedeten die Schüler die Garde aus der Halle.

„Das Organisieren des Faschings war eine tolle Erfahrung und es war schön, so viele lachende Mitschüler sehen zu dürfen“, erklärte Schülersprecher Dennis Hrvoic.