Verkehrssicherheitstraining

Verkehrssicherheitstraining mit dem ADAC

Am Donnerstag, den 11. April, führte der ADAC für alle Fünftklässler der Mittelschule Traunstein auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr ein Verkehrssicherheitstraining durch. Herr Baller vom ADAC zeigte den Schülern sehr anschaulich und praxisnah, wie wichtig es im Straßenverkehr ist, immer aufmerksam zu sein. Viele Kinder waren erstaunt zu erfahren, wie lange der Anhalteweg eines Autos ist, das mit 50 km/ h fährt. Nach länger dauert es, bis ein Auto nach einer Vollbremsung zum Stehen kommt, wenn der Fahrer abgelenkt oder die Fahrbahn rutschig ist. Ein Highlight für die Schüler war, dass sie selbst in einem Fahrschulauto eine Vollbremsung ausführen durften. Eine Erfahrung, die sicherlich in Erinnerung bleiben wird!